In dieser Podcastepisode ist Tina Hillebrand bei Anna Meißner im Interview zu Gast. Tina ist Tierheilpraktikerin, Tierkommunikatorin und Sterbebegleiterin für Tiere. Sie ermöglicht mit ihrer Arbeit speziesübergreifende Kommunikation, vermittelt zwischen Tier und Mensch und ermöglicht ihnen, mehr Verständnis füreinander zu entwickeln.
Nach der Schule hat sie aus voller Überzeugung die Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht und zehn Jahre zufrieden in einer Zahnarztpraxis gearbeitet. 2002 war es Zeit für eine berufliche Neuorientierung. Mit der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin hat sie ihr großes Interesse für Tiere zum Beruf gemacht.

Kurz nachdem sie sich selbstständig gemacht hat, zog Hündin Vina bei ihr ein. Nach und nach wurde Vina zur geschätzten Praxismitarbeiterin. 12 Jahre war sie an Tinas Seite.
Tina erzählt Anna Meißner von der gemeinsamen Arbeit mit Vina und davon, wie es ist, ohne ihre Hündin weiter zu machen.

TL-25 Warum die Liebe auch nach dem Tod des Hundes bleibt - Interview mit Tina Hillebrand

Träume leben - Der Hund als Berufung

Mehr über Tina Hillebrand findest du hier