Das Buch

Dein Hund - Deine Chance

Wie wir mit unseren Hunden persönlich wachsen

Mit diesem Buch möchte ich dir nicht die Leine aus der Hand nehmen. Vielmehr möchte ich sie dir damit zurückgeben. Es leitet dich Schritt für Schritt an, dir selbst auf die Spur zu kommen, schwierige Situationen zu meistern und mit deinem Hund persönlich zu wachsen. Hier geht es nicht um die richtige Hundeerziehung, sondern darum, wie du dich von innen nach außen stark machen kannst.

Vortrag zum Buch

Mein Traum war es immer, ein Buch zu schreiben, aber hätte mir jemand vor ein paar Jahren gesagt, dass mein Chaoshund mir diese Chance bieten würde, ich hätte laut gelacht, weil ich es nicht für möglich gehalten hätte. Beim Vortrag erzähle ich dir, wie aus meinem Scheitern eine Chance wurde, mit Hund persönlich zu wachsen.

Das sagen andere über das Buch ...

Birgit Jaklitsch von Goodfellows Coaching

Mein Fazit zu diesem Buch: Unbedingt lesenswert. Die Kompetenz des Lesers und sein Zutrauen zu seinen eigenen Empfindungen werden gestärkt. Keine Anleitung zum Dressieren, sondern eine Aufforderung quer zudenken. Ein Mutmacher! weiterlesen

Foto: T. Jaklitsch

Diana Bosse vom Hundeblog Hundekind Abby

Alle, die (manchmal) an ihren Hunden verzweifeln, möchte ich dieses Buch wirklich ans Herz legen, denn es erklärt einem so viel zu sich selbst. Und jeder Hundehalter ist bei der Bewältigungen von Problemverhalten genauso wichtig, wie der Hund. Nicht nur der Hund muss lernen, sondern auch der Mensch. Deswegen sind Hunde ja so wahnsinnig tolle Lehrer. Wir vergeben an der Stelle für 'Dein Hund - Deine Chance' 5 von 5 Abbys. weiterlesen

Anna Lenz vom Hundeblog Canistecture

Wer ein Anleitungsbuch zur Hundeerziehung erwartet, der wird enttäuscht. Wer alles andere erwartet oder einfach ohne Erwartungen ran geht und sich überraschen lässt, der erhält ein grandioses Buch mit vielen Übungen, Geschichten und Fragen an einen selbst. weiterlesen

Foto: Anna Lenz

Nicole Molenaar im Magazin wow! Retriever Club Schweiz Ausg. 2017/1

Trotz all der Schwierigkeiten und Ärgernisse, die geschildert und besprochen werden, verströmt dieses Buch eine grosse Zuversicht und viel Zuneigung zu Menschen und Hunden.
 Den Ausdruck „Begegnung auf Herzenshöhe“ habe ich hier zum ersten Mal gelesen. Für mich charakterisiert er dieses Buch, es begegnet mir auf Herzenshöhe und es bringt mich vielleicht dahin, Menschen und Hunden auf Herzenshöhe begegnen zu können.