AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines
(1) Wer sich zu Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Coachings) von Anna Meißner anmeldet, erkennt die AGB und die gültigen Hausordnungen der jeweiligen Veranstaltungsorte an.
(2) Diese AGB gelten für alle Dienstleistungen von Anna Meißner sofern nicht anders lautende schriftliche Vereinbarungen (Nebenabreden) getroffen wurden.
(3) Rechtsgeschäftliche Erklärungen, z. B. Anmeldungen und Kündigungen, bedürfen der Schriftform oder einer kommunikationstechnisch gleichwertigen Form (Email, Online-Anmeldung).
(4) Der gewünschte oder geplante Erfolg eines Coachings oder eines Workshops kann nicht garantiert werden. Gleichwohl arbeitet Anna Meißner nach bestem Wissen und Können mit ihren Workshopteilnehmenden und Klient/innen an einer optimalen Lösung.
(5) Die Beziehungen der Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.

§2 Anmeldung und Vertragsschluss
(1) Die Ankündigung von Vorträgen und Workshops ist unverbindlich.
(2) Die Anmeldung ist ein Vertragsangebot. Der/die Anmeldende hat dabei alle zur Vertragsabwicklung erforderlichen Angaben zu machen. Der Veranstaltungsvertrag kommt durch die Anmeldebestätigung zustande.
(3) Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so teilt Anna Meißner dies dem/der Anmeldenden telefonisch oder schriftlich (per E-Mail) mit.

§3 Zahlungsbedingungen
(1) Teilnahmegebühren für Vorträge und Workshops werden in der Ausschreibung genannt.
(2) Die Gebühr ist nach Zugang der Rechnung fristgerecht auf folgendes Konto zu entrichten: IBAN DE 95 2004 1133 0389 0597 00, 
BIC COBADEHD 001, 
comdirect bank AG
 Quickborn
(3) Sofern die Teilnehmerzahl für eine Veranstaltung begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Anna Meißner hat das Recht, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der o.g. Zahlungsfrist eingeht, damit ein Teilnehmerplatz anderweitig vergeben werden kann.
(4) Die Bezahlung für Coachings erfolgt in bar oder Überweisung als Vorkasse.
(5) EC- und Kartenzahlungen sind nicht möglich.

§4 Rücktritt durch den Teilnehmenden
(1) Das Fernbleiben von Veranstaltungen (Vorträgen, Workshops, Coachings) gilt nicht als Rücktritt.
(2) Ein/e Teilnehmende/r kann vor Beginn der Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Coachings) zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Ein per E-Mail erklärter Rücktritt wird erst nach Bestätigung durch Anna Meißner wirksam. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs bei Anna Meißner.
(3) Bei Rücktritt bis zu 6 Wochen vor Workshops wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei späteren Absagen ist keine Erstattung möglich.
(4) Wird ein Coachingtermin ohne vorherige persönliche oder telefonische Rücksprache nicht wahrgenommen wird er komplett abgerechnet.

§5 Rücktritt durch Anna Meißner
(1) Anna Meißner darf die Teilnahme an Vorträgen, Workshops, Coachings von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.
(2) Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder bei Ausfall der Kursleiterin, z.B. durch plötzliche Erkrankung oder in Fällen höherer Gewalt, kann es zu einem kurzfristigen Ausfall von Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Coachings) kommen und diese abgesagt oder verschoben werden. Anna Meißner wird sich, sofern es möglich ist, um eine Ersatzveranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt bemühen, so dass bezahlte Teilnahmegebühren gültig bleiben. Sie haftet jedoch auf Verlangen höchstens mit der Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühren, nicht für eventuell darüber hinausgehende Schäden, die einem Teilnehmenden durch Veranstaltungsausfall oder Terminverschiebung entstehen.

§6 Schweigepflicht
Anna Meißner unterliegt als staatlich anerkannte Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin der gesetzlichen Schweigepflicht nach §306 StGB.

§7 Urheberrechtlicher Schutz
Die Inhalte des Blogs, Fotos, Grafiken sowie alle den Workshopteilnehmenden und Klient/innen überlassenen Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Kopie und Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung von Anna Meißner. Bild und Tonaufnahmen von Anna Meißner und deren Verbreitung über Social Media bedürfen ebenfalls der ausdrücklichen Zustimmung von Anna Meißner.

Vörstetten, 03.11.2016     Anna Meißner

 

AGB als PDF downloaden

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.